Da es aufgrund der andauernden Corona- Pandemie nach wie vor nicht möglich war den Oma- Opa- Nachmittag wie gewohnt anzubieten, hatte sich das Team der Kita „Schatzinsel“ eine Alternative überlegt.

Es wurden Mitmachpakete zusammengestellt, die in der Kita abgeholt werden konnten, so dass die Kinder den „Oma- Opa- Tag“ gemeinsam mit Ihren Großeltern zu Hause durchführen konnten.

Die Mitmachpakete waren vielfältig gepackt, so dass die Großeltern mit Ihren Enkelkindern gemeinsam backen, lesen und basteln konnten.

Auf die gebastelten Salzteigtaler der Mitmachpakete sind wir schon sehr gespannt und wir freuen uns diese in unserer Einrichtung als Mobiles aufhängen zu können.

Wir hoffen, dass die Kekse geschmeckt haben und das sowohl Großeltern, als auch die Kinder viel Spaß mit den „Oma- Opa- Tag“- Mitmachpaketen hatten.

 

Da aufgrund der anhaltenden Pandemie die geplante „Mitmach- Aktion“ der Kita „Schatzinsel“ zur Verschönerung des Außengeländes leider nicht gemeinsam mit den Familien stattfinden konnte, fand anstelle dieser Aktion am 16.04.2021 ein gemeinsamer Projekttag unter dem Motto: „Arbeiten und Werken mit Holz“ mit den Kindern in der Einrichtung statt.

Viele große und kleine Handwerker der Schatzinsel krempelten ihre Ärmel hoch und schritten selbst zur Tat. Mit Schleifpapier, Malkittel und Pinsel ausgerüstet, wurden fleißig Baumscheiben abgeschliffen und anschließend, genau wie Holzzaunlatten, ganz individuell von den Kindern lackiert und gestaltet.

Dabei entstanden viele kreative und bunte Baumscheiben und Holzzaunlatten, die nun unser Außengelände verschönern.

Der Projekttag war ein voller Erfolg und sowohl die Kleinen, als auch die Großen der „Schatzinsel“ freuen sich über das Ergebnis.

 

 

Bedingt durch die vorherrschenden Temperaturen der letzten Woche ist das Projekt „Wasser, Eis und Schnee“ entstanden.

Zu Beginn haben die Kinder mit einem Schwamm Schneeflocken auf Keilrahmen getupft. Anschließend haben wir Spielzeugtiere in Becher gelegt, diese Becher mit Wasser gefüllt und über Nacht nach draußen gestellt. Die Kinder waren ganz gespannt, was mit den Tieren am nächsten Tag passiert ist. Erwartungsgemäß war das Wasser dann gefroren und die Kinder durften mit dem Hammer die Tiere aus den Eisblöcken befreien.

Danach haben wir Sprühflaschen mit Wasser und Fingerfarbe gefüllt und haben dieses Wasser auf den Schnee gesprüht. So war es möglich, den Schnee zu färben und im Schnee zu malen.

Als Projektabschluss wurden Einmalhandschuhe mit Wasser und Lebensmittelfarbe gefüllt und diese übers Wochenende ans Außengeländer gehängt. Nach dem Wochenende haben wir die Handschuhe aufgeschnitten und die gefrorenen „Eishände“ in den Schnee gelegt.

 

Da in diesem Jahr alles anders ist und wir wegen Corona keine typische Faschingsfeier feiern können, haben sich die Erzieherinnen und Erzieher der Kita „Schatzinsel“ etwas Besonderes ausgedacht.

Eine „Faschingstüte-to-go“ für unsere Schatzinsel-Kinder. Die Faschingstüte war mit Luftschlangen, einer Bastelanleitung und kleinen Leckereien, sowie einem Gedicht und Ausmalbilder bestückt.

So konnten die Kinder der Schatzinsel auch zuhause ein wenig Fasching feiern.

Das Team der Schatzinsel freut sich darüber, auf diesem Weg Kontakt zu den Kindern halten zu können und wir werden weiterhin noch viele Mitmach-Pakete und Aktionen bereitstellen.

 

 

Im neuen Kindergartenjahr hat sich das Team der Schatzinsel überlegt, wie wir die Bäder der Kinder schöner und bunter gestalten können. Schon bald waren Ideen einer „wunderschönen Wasserwelt“ entstanden.

Da z.Zt. viele Kinder zu Hause betreut werden hat das Team die Gestaltung in Form einer Mitmach- Aktion überlegt. So konnten auch die Kinder von zu Hause aus, fleißig an der Gestaltung der Unterwasserwelt teilhaben.

Nachdem zwischenzeitlich die Fenster mit Wasser und die Wände mit gebastelten Fischen und Algen dekoriert waren, ging es mit einem Leuchtturm, mit Möwen, Kraken und Krebsen weiter. Natürlich duften auch große Fischernetze nicht fehlen.

Wir sind nun sehr gespannt, wie die Kinder auf die neu gestalteten Bäder reagieren, wenn sie endlich wieder in die Kita kommen dürfen. Wir freuen uns schon sehr.

In der vergangenen Woche, erlebten die Vorschul-Kids der Kita „Schatzinsel“ die Vorschule zum Thema „Verkehrserziehung und Polizei“ einmal anders.

Da viele Kinder aufgrund der Corona- Pandemie zu Hause betreut werden, trafen sie sich mit ihrem Vorschulerzieher bei einem Online-Video-Meeting.

Im Vorfeld erstellten die Erzieher eine Mappe zum Thema Vorschul- Verkehrserziehung und Polizei und ließen diese den Kindern zukommen. Beim Video- Meeting konnten die Vorschul-Kids ihre Mappe dann stolz präsentieren. Wichtige Inhalte zum Thema „Verkehrserziehung und Polizei“ konnten so, auch ohne den Besuch der Polizei vor Ort in der Kita, miteinander erarbeitet werden.

Die Kinder hatten sichtlich großen Spaß und freuten sich Vorschule auf diesem, etwas anderen Weg, zu erleben.

 

Für die Kinder die zurzeit zuhause betreut werden, hat sich das Team der Kita Schatzinsel eine tolle Mitmach- Aktion, passend zur Jahreszeit überlegt. Die Aufgabe bestand darin, ein „Eisbild“ aus vielen unterschiedlichen Materialien entstehen zu lassen.

Wir bedanken uns bei den tollen Künstler und Künstlerinnen und freuen uns schon auf die nächste Mitmach- Aktion.